Termine Liste

Jake Miller

Montag 01.05.17, 19:00 Uhr

special guest: Chris Brenner
Ab 1. März (Mi) 10:00 Uhr gibt es exklusive
VIP Pre Show Meet and Greet Packages.
Darin Enthalten ist:
➜ Early Entry in den Club und exklusiver Zugang zum Merchandise–Stand
➜ 1 persönliches Foto mit Jake Miller
➜ 1 Limited Edition–Poster mit Unterschrift von Jake Miller
➜ 1 digitale Kopie der ›Overnight‹ EP
➜ 1 exklusiven Jake Miller VIP PassDie VIP–Packages sind ein Upgrade und gelten ausschließlich in Verbindung mit einem regulären Konzertticket. Seine Karriere ist eine der steilsten, die in der letzten Zeit einem Künstler zwischen HipHop und Pop gelungen ist! Jetzt zündet der Musiker aus Los Angeles die nächste Stufe seiner Laufbahn. Begonnen hat alles damit, dass der heute 23-jährige Pop-Rapper vor ein paar Jahren eigene Songs auf Youtube hochlud, die ihm innerhalb kürzester Zeit eine riesige Gefolgschaft auf den Social Media Kanälen einbrachte. Diese treue und leidenschaftliche Fangemeinde, die sich selbst ›Millertary‹ nennt, beläuft sich aktuell auf 600K Youtube Abonnenten, 970K Instagram Follower, 700K Twitter Follower. Kein Wunder also, dass diese Begeisterung sich nicht nur auf Millers Accounts beschränkt, sondern auch im echten Leben messen lässt: Seine Debutsingle ›First Flight Home‹ verkaufte sich inzwischen über 100.000 Mal und ›Dazed and Confused‹ (feat. Travie McCoy) bringt es zurzeit auf über 11,6 Millionen Spotify Streams. Sein Debutalbum ›Us Against Them‹ schoß auf Platz 5 der US Billboard Charts und seine ›Rumors‹ EP von 2015 stieg bei ihrer Veröffentlichung gleich auf Platz 1 der iTunes Overall Top Album Chart ein. Logischerweise zog dies eine immense Nachfrage nach Live Performances nach sich. Sein allererstes Konzert bestritt Jake Miller als Opener für Snoop Dogg, im Anschluss daran folgte seine erste Headliner Tour durch 43 US Städte, die in Windeseile ausverkauft war. Nach Festivals mit teilweise über 200.000 Fans und gemeinsamen Auftritten mit Namen wie Pharell, Mac Miller, Snoop Dogg, Ariana Grande, Flo Rida oder Jason Derulo, ging Jake Miller 2015 auf seine erste Welttournee und im Sommer 2016 auf eine gemeinsame Tour mit Fifth Harmony. Zudem unterschrieb er vergangenes Jahr einen Vertrag mit der renommierten Modelagentur Wilhelmina Models. Läuft also im Hause Miller. Dennoch kommt irgendwann in der Karriere eines Künstlers der Moment, in dem es erforderlich ist, die Karten neu zu mischen. Um es für sich selbst und die Fans spannend zu halten – aber auch, weil sich mit der Zeit die musikalischen Einflüsse und Vorlieben zwangsläufig ändern. 2016 traf Jake Miller deshalb die bewusste Entscheidung, sich bei der Produktion seiner aktuellen ›Overnight‹ EP von der bisherigen Formel aus gerappter Strophe und gesungenem Refrain zu lösen und den Fokus ganz auf seinen Gesang zu legen. Da seine musikalischen Vorlieben sich zunehmend Richtung Funk mit rollenden Basslines bewegen und er zudem einen fröhlicheren Uptempo Sound für die EP im Kopf hatte, war dies ein logischer Schritt, dessen Rechnung voll aufgeht. »Als Künstler entwickelt sich die Musik analog zu deiner Persönlichkeit. Ich habe als Teenager angefangen zu rappen, weil ich HipHop liebe. Dies führte dazu, dass ich irgendwann die Strophen gerappt und die Refrains gesungen habe – und je mehr ich mich mit dem Singen befasst habe, desto mehr fand ich Gefallen daran, meine Möglichkeiten im Gesang auszuloten. Ich habe mit Vocal Coaches so hart an mir gearbeitet wie noch nie. Keine Sorge: Ich bin immer noch derselbe, den ihr alle kennt und liebt – aber ich entwickle mich eben weiter!« Die sechs Songs seiner ›Overnight‹ EP machen deutlich, dass es weiterhin spannend bleibt bei Jake Miller und er erst angefangen hat, sein musikalisches Universum zu entdecken!


Einlass:
18:00 Uhr
Beginn:
19:00 Uhr
Preis:
20,00€ zzgl. Gebühren
Veranstalter:
Karten kaufen
141